Weinfahrt Iphofen 2019

Weinfahrt nach Iphofen     blaue Trauben

am 21. September 2019  

Weinkennern sind fränkische Weine ein Begriff und auch Iphofen mit seinen traditionsreichen Lagen rund um den Schwanberg sind keine Unbekannten. In vierter Generation konzentriert sich das Weingut Mend (125 Jahre Weinbau) darauf, Weine von anspruchsvoller und ehrlicher Qualität zu erzeugen.
Zu einer zünftigenWeinprobe (6 Sorten von jeweils 0,1 ltr) mit Winzervesper des Weinsguts Mendl werden wir natürlich sicherheitshalber mit dem Zug hin- und zurückfahren und selbstverständlich werden wir uns diesen Genuss durch eine kleine Wanderung erst einmal verdienen müssen.

Unser bewährter Wanderführer Frank F., der sich in dieser Gegend ja auskennt wie in seiner Westen-
tasche, wird uns entsprechend führen und dafür Sorge tragen, dass dann später der beschwingte Rückweg zum Bahnhof auch mit etwas Alkohol im Blut für jede/n machbar sein wird. Aber hier nun die Einzelheiten:


 

Weinfahrt nach Iphofen, 21. September  2019

 

 

Abfahrt Hbf Nbg.
(mit Tagesticket Plus
Preisstufe 10)

 

10:05 h

Treffen am Infopoint um 09:40 h

 


Für die Wanderung vom Bahnhof zum Weingut stehen uns ca. 3 Stunden zur Verfügung, und nach der Weinprobe haben wir nochmals 2 Stunden Zeit, um gemütlich zum Bahnhof zu gehen.

Der Streckenverlauf kann nach Bedarf variiert werden, je nachdem wie schnell oder langsam wir unterwegs sind. Es muss also niemand befürchten, überfordert zu werden.

 

6er Weinprobe
mit regionalem Vesper

14 Uhr – ca. 16 Uhr

im Weingut Mend, Iphofen
www.weingut-mend.de


Preis pro Person.


26,-- €

Bitte bei Anmeldung auf WSC-Konto überweisen:
IBAN:
DE13 7625 0000 0190029017

     

Zugrückfahrt stündlich

ab 18:07 Uhr

Fahrdauer ca. 45 Min.

     

Anmeldung

ab sofort

per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

Anmeldeschluss


07. September 2019