Winter 2020/2021

 

Liebe Wintersport- und Gymnastik- und Rad- und Wander- und Busfahrtenfreunde und –freundinnen,  

die momentane Situation konfrontiert uns mit vielen Beschränkungen.
Aber das Wichtigste ist jedoch immer noch unsere Gesundheit, die es zu erhalten gilt. Dazu tragen auf alle Fälle u.a. (auch möglichst tägliche) flotte Spaziergänge an der frischen Luft in der Natur bei!

Und wenn wir schon in unserer Bildergalerie wegen technischer Probleme keine Fotos von Nachlesen geschweige denn über geplante Veranstaltungen veröffentlichen können, gibt es doch in der jetzt verschneiten Landschaft aber auch sonst im Umfeld bestimmt wunderschöne Motive, die zu veröffentlichen sich lohnen würde und die ihr uns, falls ihr Lust habt, gern (als JPGs) einsenden könnt zur Veröffentlichung auf unserer Homepage unter Veranstaltungen / Termine / „Winter 2020/2021“. (Ob mit oder ohne Namensnennung bleibt euch selbst überlassen).

Also ich beginne mal ganz einfach mit einem Blick aus meinem WoZi-Fenster, an dem ich mich bisher – sofern es geschneit und nicht wie heute wieder geregnet hat – täglich erfreuen konnte:

 
  F
oto: Renate

 

Hier wäre z.B.Platz für ein Foto!

 

 

 

Oder auch hier!

 

 

 

 

 

aber größer

auch möglich!

Aber nicht dass ihr evtl. auf den Gedanken kommt, dass die Vorstandschaft jetzt im Lockdown gar nichts zu tun hätte! Den Zahn müssen wir euch ziehen, denn jetzt zur Jahreswende werden wir „gequält“ z.B. vom BLSV mit der jährlichen Bestandserhebung aller aktuellen Mitglieder, von der Stadt Zirndorf bzw. vom Landratsamt Fürth wegen Vorlage bzw. Angaben zu Beiträgen und Spenden, Übungsleiter-Lizenzen, Freistellungsbescheid vom Finanzamt etc.. etc. um evtl. einen Zuschuss für unsere Kids und Jugendlichen zu erhalten.

Wie ihr seht, wird es uns also nicht langweilig. Allerdings würden wir unsere Zeit viel lieber in Planungen für kommende Veranstaltungen investieren, was jedoch im Moment illusorisch ist, da niemand weiß, wie und wann es wieder „normal“ weitergehen kann.

Um bis dahin mit euch Kontakt zu halten, unser Vorschlag: wenigstens durch eure Fotos ein Lebenszeichen zu erhalten , denn wann persönliche Treffen wieder möglich sein werden, steht angesichts der augenblicklichen Probleme, auch um überhaupt in den „Genuss“ einer Impfung zu kommen, noch in den Sternen.